Online-Training

Auch an uns Turnerinnen geht die Corona-Pandemie nicht spurlos vorbei. Nach dem letzten Lockdown im Frühjahr konnten sich die Turnerinnen schon wieder gut in den Trainingsalltag einfinden und ihren alten Leistungsstand zurückgewinnen. Gerade arbeiteten wir fleißig an neuen Elementen, wie zum Beispiel neue Sprünge am Balken und nun müssen wir wieder auf Heimtraining umstellen. Um so schnell wie möglich wieder in das volle Training einsteigen zu können, halten wir uns in dieser Zeit mit Onlinetraining fit. Zweimal pro Woche treffen wir uns für eine Stunde per Zoom. Am Anfang starten wir mit einem kurzen Aufwärmprogramm, angepasst an die Platzsituation zuhause. Der Großteil des Trainings besteht aus einzelnen Programmen, um die Turnerinnen so fit wie möglich zu halten. Wichtig ist natürlich, dass die Programme immer unterschiedliche Muskelgruppen beanspruchen sollten. Deswegen konzentrieren wir uns pro Training hauptsächlich auf eine Körperregion, wie z.B. Oberkörper, Beinkraft oder Sprungkraft. Zum Schluss dehnen sich alle ausgiebig und meistens machen wir noch ein aktives Spreizprogramm.

Da die Zeit sowieso schon schwierig genug ist, erhält uns das Onlinetraining unser Gemeinschaftsgefühl „zumindest ein bisschen“.

Sportlerehrung mal anders

Wie so vieles dieses Jahr anders verläuft, so verläuft auch die Sportlerehrung der Stadt Baunatal anders. Coronabedingt konnte die alljährliche Veranstaltung leider nicht wie gewohnt in der Stadthalle durchgeführt werden. So trafen wir uns, leider nur im kleinen Kreis, zum Eis essen in Baunatal, wo wir nachträglich die Ehrung unserer Turnerinnen durchführten. Geehrt wurden: Mimi Eiser, Juliane Günther, Tamina Kaiser, Alisa Lang, Alina Schlutz und Tabea Preuß für ihren 1. Platz in der Landesliga 1. Durch ihre Motivation und ihren Trainingsfleiß konnten sie dieses tolle Ergebnis erzielen. Vielen Dank euch allen und herzlichen Glückwunsch.

Training in Corona-Zeiten

Alle freuen sich ausgesprochen, dass es wieder Trainingsmöglichkeiten in der gerade schwierigen Coronazeit gibt. Daher sind alle sehr diszipliniert und nutzen die Abstandsregelungen. Mit einem etwas veränderten Trainingsprogramm übt die Teeniegruppe der Tanzgruppen seit Ende Mai wieder an ihrem aktuellen Tanz. Auch wenn noch nicht wieder der ganz normale Trainingbetrieb möglich ist, steht die Freude über das Treffen und Trainieren über allem. Und die Praxis zeigt, dass es gut funktioniert.

 

Wir hoffen, dass es nach den Sommerferien wieder alles in regulärem Trainingsbetrieb weiter laufen kann. Bis dahin bleibt alle gesund... 

Eltern-Kind-Turnen… Helau!

Tolle Faschingsstimmung herrschte am Freitag und am Rosenmontag in der Langenberghalle bei den drei Eltern-Kind-Turn Gruppen. Bunt verkleidet und toll geschminkt tanzten und tobten Marienkäfer, Piraten, Polizisten, Schmetterlinge, Tiger und Co  über und durch die aufgebauten Bewegungslandschaften. Viel Spaß hatten die Kleinen und Großen bei der Polonaise quer durch die Halle. Es waren schöne bunte Turnstunden, wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Faschingsturnen der GSV Turnkinder

Am Mittwoch, den 19.2.2020 herrschte beim Kleinkinderturnen und beim Mädchenturnen tolle Faschingsstimmung in der Langenbergschulturnhalle.
Prinzessinnen, Einhörner, Marienkäfer, Drachen, Katzen, Superhelden und Co hüpften und sprangen auf der Airtrackbahn umher.
Die obligatorische Polonaise kreuz und quer durch die Halle und über den Schulhof durfte natürlich nicht fehlen. Und was wäre ein Faschingsturnen ohne Schokokuss-Wettessen?
Es war ein schöner bunter Nachmittag mit viel Spaß und Spiel.
Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, wenn es heißt - GSV Turnen Helau!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© GSV Eintracht Baunatal Abt. Turnen

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.