Teilnahme der Turnabteilung des GSV Eintracht Baunatal beim Festumzug mit anschließendem Auftritt im Festzelt bei der Kirmes am 22.09.19

Bei herrlichem Wetter zeigte sich die Turnabteilung des GSV Eintracht Baunatal beim Festumzug. Traditionell beteiligte sich die Turnabteilung mit ihren verschiedenen Kinder- und Jugendgruppen. Die Kinder zeigten ein farbenfrohes Bild mit bunten Tüchern, Pom Poms und einem Fallschirm. Die „größeren“ Turnerinnen begeisterten das Publikum am Straßenrand mit gekonnten Turnelementen. Wegen der großen Hitze kam den Teilnehmern jede Pause im Schatten nur recht...

Anschließend hatten die verschiedenen Tanzgruppen noch einen tollen Auftritt vor großem Publikum im Festzelt. Die Kinder haben geduldig auf den Startschuss für ihren großen Auftritt gewartet und als erstes durften die „Kleinen“ (3-5 Jahre) ran. Mit ihrem Regenschirmtanz hatten die Mädchen sichtlich Spaß. Die Gruppe der 6 bis 9-jährigen, unter der Leitung von Michelle Steinbach, zeigten zu einem Musik-Mix ihr Können. Die Kirmesburschen und -mädels unterstützten die Gruppe bei ihrem Tanz auf der Bühne. Anschließend gaben die Tanz-Teenies ihre Performance zur Musik von Britney Spears zum Besten. Mit allen Auftritten wurde das Publikum im voll besetzten Kirmeszelt begeistert.

Die Mädels haben sich gefreut, umrahmt von den Kirmesburschen, im Festzelt ihre Tänze zeigen zu dürfen und bedanken sich an dieser Stelle noch einmal recht herzlich beim Kirmes-Team auch für die großzügige Entlohnung in Form von Süßigkeiten.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Tanzgruppen begeistern beim Raiffeisenfamilienfest

Zwei Tanzgruppen der Turnabteilung des GSV Eintracht Baunatal präsentierten ihr Können beim verregneten Raiffeisenfamilienfest am Samstag, 07.09.2019. Trotz des eher schlechten Wetters fanden sich einige Zuschauer bei der Bühne zum Familienfest ein und freuten sich über die Auftritte der Tanzgruppen.

Die kleinen Tanzmäuse von Ramona Steinbach vertrieben sogar mit ihrem Tanz zu dem Lied “Windtanz“ die Regenwolken damit am Nachmittag die Sonne in Baunatal wieder scheinen konnte. Mit ihrem Tüchertanz und ihrer Unbeschwertheit begeisterten die 3-5 jährigen Tanzmädels das Publikum. Auch die "Tanz-Teenies", die zwischen 10 und 14 Jahren sind, wussten mit ihrem Tanz zur Musik von Britney Spears zu überzeugen. Mit viel Spaß präsentierten sie ihre Performance und erhielten hierfür einen großen Applaus.

Gerne kommen wir im nächsten Jahr wieder...

Tanzdarbietung auf dem Baunataler Stadtfest

Die Tanzgruppen der Turnabteilung des GSV Eintracht Baunatal waren auch in diesem Jahr wieder beim Baunataler Stadtfest aktiv.

Bei  strahlendem Sonnenschein und wirklich heißen Temperaturen begeisterten die Tanz-Mädels mit Schirmen, bunten Tüchern und guter Laune die Zuschauer. 

Zuerst zeigten die jüngsten Tanzmäuse von 3 bis 5 Jahren eine Choreografie zu dem Lied ,,Regentropfen" und einen Tanz zu einer Musik aus Peru.

Später führten die Tanz-Mädels im Alter von 6-9 Jahren einen hervorragenden Tanz zu dem Lied ,,you & me" auf und zeigten im Anschluss ihr Können zu dem Song ,,run boy run".

Tanzauftritt bei der Baunataler Automobilausstellung

Trotz des kalten Wetters hatten die Mädels bei ihrem Auftritt am Samstag, 04.05.2019 bei der Baunataler Automobilausstellung viel Spaß. Sie haben sich auch gleich ein passendes Auto für die Fahrten zu den nächsten Auftritten ausgesucht... (siehe Gruppenfoto im Mercedes Van)

Mit einer etwas dezimierten Gruppe, wegen der anstehenden Konfirmationen, traten die Mädels auf dem Marktplatz mit einer bunten Autokulisse auf. Sie zeigten ihren Tanz zur Musik von Ava Max und erfreuten damit das Publikum.

Am nächsten Tag begeisterten die beiden anderen Tanzgruppen das Publikum. Pünktlich zum Auftritt kam die Sonne raus und die kleinen Tanzmäuse, im Alter von 3 - 5 Jahren, tanzten zur Musik  "Klatsch Klatsch Stampf Stampf".

Die 6 - 9 jährigen Mädels von Trainerin Michelle Steinbach führten eine tolle Choreografie zu "You & Me" von Disclosure auf.

Wir hatten auch in diesem Jahr wieder viel Spaß...

GSV-Turnabteilung bei der Sportlerehrung der Stadt Baunatal vertreten

Bei der diesjährigen Sportlerehrung der Stadt Baunatal war die Turnabteilung des GSV in zweierlei Hinsicht vertreten.

Zum einen wurde Tabea Preuß für ihre hervorragenden Leistungen im Jahr 2018 geehrt. Sie erhielt die Bronzemedaille der Stadt Baunatal für das Erreichen von mehreren Hessentiteln. Das ist der tollen Arbeit der Trainer des Leistungszentrums Kassel und natürlich Tabeas Trainingseifer zu verdanken.

Aber auch der Breitensport wurde gelobt. Er ist das Fundament und Wesentliche am Modell Sportstadt Baunatal. Die Stadt Baunatal ist stolz auf die zahlreichen Bezirks- und Kreismeistertitel, dessen Ehrung aber den Rahmen sprengen würde.

Zum anderen begeisterten einige der GSV-Turnerinnen mit einem Schwebebalken-Auftritt das Publikum. Mit Handstand und Rad bis hin zu Flick-Flack und Salto präsentierte die Turnabteilung, was beim GSV im Training erlernt wird.

Teilnahme an der Umweltaktion „Sauberhaftes Baunatal“ am 30.03.2019

Bei herrlichem Sonnenschein befreiten die Kinder der GSV Turnabteilung, unterstützt durch einige Eltern und Übungsleiter, die Flächen rund um die Langenbergkampfbahn, den Sportplatz und die Langenbergsporthalle von allerlei Dingen, die in der Natur nichts zu suchen haben.
Einige Säcke voll mit achtlos weggeworfenem Unrat wurden von den fleißigen Turnerinnen und Tanzmädels eingesammelt!
Wir staunen immer wieder wieviel Müll unachtsam weg geworfen wird! Dabei kann es so einfach sein, die Umwelt sauber zu halten, wenn jeder gleich den nächsten Mülleimer benutzt!
Nach erfolgreicher Arbeit hat die Turnabteilung für jeden eine Bockwurst im Brötchen spendiert.

Fantastischer Jahresbeginn für GSV-Turnerinnen

Nach einem stimmungsvollen Neujahrsempfang am 04.01. stand 3 Tage später der nächste Höhepunkt für einige GSV-Turnerinnen an: Sie nahmen mit dem Turn-Leistungszentrum und der Turntalentschule aus Kassel als lokale Gruppe an der Feuerwerk der Turnkunst-Vorstellung in der Kasseler Rothenbach-Halle teil.

Insgesamt 24 Turnerinnen übten seit Mitte Dezember fleißig um die zahlreichen Zuschauer mit einem abwechslungsreichen Programmpunkt voller Dynamik und Ausdruck zu begeistern. Eine Mischung aus Kastenakrobatik, Balkenvirtuosität und Bodenartistik, untermalt von tragender Musik und hervorgehoben durch UV-Lichteffekte, versprach eine spannungsgeladene Vorstellung.

Die Vorbereitung am Auftrittstag begann für alle bereits um 10.00 Uhr in Wellerode. Dort trafen sich die Turnerinnen, Trainer und Betreuer um den Ausführungen den letzten Schliff zu verpassen. Ebenso die Turngeräte bekamen ihr Auftrittsoutfit verpasst. Nach einem gemeinsamen leckeren Mittagessen wurde sich in der Turnhalle geruht. Am frühen Nachmittag stand das Styling an: Alle 24 Turnerinnen wurden mit einem unterstreichenden Make-Up und einer einheitlichen Frisur versehen. Eine letzte Auftrittsprobe erfolgte, bevor schließlich die Mädels auf Autos aufgeteilt und die Geräte in einen LKW verfrachtet wurden um zur Rothenbach-Halle gefahren zu werden. Die Spannung war bereits zu diesem Zeitpunkt bei allen Beteiligten fast zu greifen.

Ein wenig Zeit blieb den Mädels in der Halle noch um etwas Beruhigung in der zugewiesenen Kabine zu finden und um sich in Ruhe umzuziehen. Schließlich wurden die Turnerinnen zur Generalprobe gerufen. Alles klappte wie es sollte, lediglich eine kleine Änderung des Schlussbilds wurde noch eingebaut…  

Zurück in der Kabine wurde sich mit der von den Betreuern vorbereiteten Verpflegung gestärkt und nochmal letzte Hand an das Outfit und die Frisuren gelegt. Je näher der Beginn der Show und damit auch der anstehende Auftritt rückte, desto nervöser wurde die Stimmung. Sogar die Gerätecrew, die für den Umbau während des Auftritts sorgte, war aufgeregt.

… Und schon war es 19.00 Uhr. Startzeit eines wundervollen Abends in der mit 4.500 Zuschauern ausverkauften Halle! Nach der Eröffnung stand gleich der Auftritt der Turnerinnen auf dem Programm. Also alle auf Position, und auf den Moment warten, wenn es losgeht. Und wie es losging! Die 24 Mädels verzauberten die Zuschauer mit ihrer wunderschönen Darbietung und ernteten tosenden Applaus für eine supergelungene Show! Danke, ihr wart großartig!!!! Der Auftritt war zu Recht ein Höhepunkt des diesjährigen Feuerwerks der Turnkunst.

Neujahrsempfang mit Sportlerehrung am 4. Januar 2019

Im Rahmen der diesjährigen Neujahrsbegrüßung des GSV Hauptvereins wurden unsere Turnerinnen für ihre sportlichen Erfolge des letzten Jahres geehrt.

Viktoria Rein, Melina Kemling, Hannah Herwig, Noam Brede, Charlotte Müller, Emily Böttner, Julia Fischer, Maya Küllmer, Joline Goldmann, Finja Krug und Miriam Schöppe wurden mit der Ehrenurkunde ausgezeichnet.
Mimi Eiser, Alina Schlutz, Tamina Kaiser, Sina Wrede, Christine Stapel, Michelle Rübin, Elena Gutberlet und Lotta Blecken erhielten die Ehrenurkunde mit Vereinsnadel.
Die bronzene Sportmedaille wurde Juliane Günther und Alisa Lang überreicht.
Tabea Preuß erhielt die silberne Sportmedaille.
Herzlichen Glückwunsch!

Zwischen den Sportlerehrungen begeisterten einige unserer Turnerinnen mit einem turnerischen und akrobatischen Programmpunkt auf dem Schwebebalken die Mitglieder und Gäste.

Besucher im Jahr 2019:

Besucher im Jahr 2018:

Besucher im Jahr 2017:

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© GSV Eintracht Baunatal Abt. Turnen

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.